Glück ist ein Abend, den man nie vergisst

Für 13 Euro bekommt man heute so manch nette Kleinig- keit: eine gute Flasche Wein oder auch einen hübschen Blu- menstrauß. Dass man für 13 Euro aber auch Kultur im gro- ßen Stil in gleich vier der besten Häuser des Landes genie- ßen kann, wird durch Casinos Austria und eine ganz beson- dere Aktion mit der Glückszahl „13“ möglich. An jedem 13. eines Monats erhält man Karten für das Burgtheater, das Akademie- und das Volkstheater sowie das Ronacher um nur 13 Euro, in der 13. Reihe oder auf Sitzplätzen mit der Nummer 13. Eine wunderbare Kooperation, die dem Publi- kum seit Jahren erstklassige Schauspielkunst zum Spitzen- preis bietet.


Es ist wichtig, dass Kultur einem möglichst breiten Publi- kum zugänglich gemacht wird und nicht nur einem kleinen etablierten Kreis vorbehalten bleibt. Kulturförderung ist für unsere Unternehmensgruppe mehr als nur Sponsoring: Sie ist Teil der gesellschaftlichen Verantwortung.


Österreich besitzt eine unglaubliche Vielzahl von kulturell bedeutenden Institutionen: die großen Bühnen des Landes, Museen oder ganz allgemein das kulturelle Erbe. Kulturelle Einrichtungen brauchen aber auch verlässliche Partner. In den mehr als fünf Jahrzehnten ihres Bestehens ist die Unternehmensgruppe für viele wichtige Einrichtungen zu einem solchen geworden.


Den Wiener Festwochen beispielsweise ist Casinos Austria seit dem Jahr 1968 verbunden, und seit 40 Jahren ist das Unternehmen Hauptsponsor der Bregenzer Festspiele. Mit diesem Projekt wird auch der Kulturpass unterstützt. Er ermöglicht es Menschen, die nur über ein geringes Ein- kommen verfügen, kulturelle Veranstaltungen in Vorarlberg zu besuchen.


Seit mehr als zwei Jahrzehnten sind die Österreichischen Lotterien Partner des Kunsthistorischen Museums in Wien. Durch die Unterstützung der Jahreskarte wird ein weiterer Schritt gesetzt, um Kulturgenuss leistbarer zu machen.


Mit den „Lotterien Tagen“ haben die Österreichischen Lotterien auch eine wunderbare Möglichkeit gefunden, neue Zielgruppen für Kulturinstitutionen zu erschließen und Kultureinrichtungen gleichzeitig einem breiten Publikum frei zugänglich zu machen. An den „Lotterien Tagen“, die im Technischen Museum und im Naturhistorischen Museum genauso stattfinden wie im Museums- quartier oder den Kammerspielen der Josefstadt, werden der Lotto Schein oder auch das Rubbel- los zum Ticket und ermöglichen freien Eintritt für jedermann.

Cookies